Rote Johannisbeere
Rote Perle

Ende Juni ist die Zeit für Johannis­beeren. Dann hängen die Sträucher voll mit glänzend roten, säuerlichen, kugeligen Früchten. Wer Lust auf diese Leckerei hat, muss sich beeilen, denn die Vögel be­teiligen sich gern beim Pflück-Wettbewerb. Und manchmal sind sie - ehe man sich versieht – die Sieger! Die Inhalts­stoffe der Früchtchen haben es aber auch in sich: Vitamine, Mineral­stoffe, Frucht­säure und Pflanzen­farb­stoffe bewirken viel Gutes für unser Immun­system!

Eigenschaften und Spielwert

Widerstandsfähiger Strauch, leckere Beeren voller Vitamine stärken das Immunsystem. Für den sofortigen Genuss, auf dem Kuchen, als Marmelade oder als Tiefkühlkost.

Pflanzenhinweise

Standort

Sonne

Wuchshöhe

1,2 m hoch; 0,8 m breit

Erntezeit

VI-VII

Pflanzanleitung

Heben Sie das Pflanzloch in doppelter Topfgröße aus, entfernen Sie den Topf und wässern Sie ausreichend bei der Pflanzung, danach die Erde fest andrücken. Im ersten Jahr regelmäßig mit Wasser versorgen.